Vegetarische Linsenlasagne- Super Lecker!

Linsenlasagne

Hallo ihr Lieben,

ich liebe Lasagne! Und ich glaube vielen von euch geht es nicht anders. Ich habe bereits viele Variationen ausprobiert, denn die “normale” Hackfleisch-Lasagne wurde mir dann doch nach einer Weile zu langweilig. Es gibt so viele Möglichkeiten für dieses geschichtete Nudelgericht und ich freue mich euch heute meine vegetarische Lieblingsvariante vorstellen zu können!

 

Zutaten Linsenlasagne :

  • ca 6-9 Lasagneplatten (ohne Vorkochen)
  • eine Dose gestückelte Tomaten
  • 200g rote Linsen
  • etwas Olivenöl
  • Porree
  • 3 Möhren
  • 1 Aubergine
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 100-200g Streukäse
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Chilli, Kräuter der Provence, Paprika)

Zubereitung Linsenlasagne:

  • Zuerst kümmert ihr euch um das Gemüse. Den Porree schneidet ihr in dünne Ringe und die Möhren und die Aubergine in kleine Stückchen.
  • Erhitzt das Olivenöl und bratet zunächst die Aubergine und Möhren Stückchen darin an. Fügt anschließend den Porree hinzu und lasst ihn solange mitbraten, bis er etwas kleiner geworden ist
  • Gebt die Linsen hinzu und bratet sie kurz mit an
  • Nun könnt ihr den Inhalt der Dosentomaten hinzugeben und mit der Gemüsebrüheablöschen.
  • Lasst die Sauce ca 10-15 Minuten zugedeckt kochen.
  • Anschließend fügt ihr den Becher Schlagsahne und einen halben Becher Creme Fraiche hinzu. Die Sauce sollte nun nicht zu flüssig aber auch nicht zu fest sein. So sah meine Sauce aus:
  • Schmeckt die Sauce ab, auch wenn sie nicht allzu appetitlich aussieht . Verwendet dafür Salz und Pfeffer und wenn ihr mögt auch andere Gewürze. Chilli und Kräuter der Provence machen sich bei dieser Lasagne super!
  • Zu aller letzt wird natürlich geschichtet! Fangt mit der Sauce an. Dann kommt eine Schicht mit den Lasagneplatten. Wiederholt das ganze bis beide Zutaten aufgebraucht sind. Achtet aber darauf, dass ihr mit der Sauce abschließt. Als Topping verstreicht ihr die restliche Creme Fraiche und streut dann nochmal soviel Käse drüber wie ihr mögt. Ich mache öfters nochmal etwas Streukäse zwischen die Schichten. Kann ich nur empfehlen .
  • Backt die Linsenlasagne ca 25 Minuten bei 175 Grad.

 

Ein grüner Salat passt super zu eurer Lasagne 

Lasst es euch schmecken und lasst mich gerne auch wissen wie es euch geschmeckt hat

 

Noch mehr Lasagne?

ihr findet auf meinem Blog auch ein leckeres Lachs-Lasagne Rezept. Hier gelangt ihr zum Beitrag...

Habt noch einen schönen Tag

 

Ida

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.