Low Carb Brötchen Idee

Hallo ihr Lieben 

Ich hoffe euch hat in meinem vorherigen Beitrag das Low Carb Brötchen Rezept gefallen.

Aufbauend darauf würde ich euch gerne eine leichte Idee zeigen, wie ihr die Brötchen etwas “aufpeppen” könnt. Wäre vielleicht mal was anderes als sie mit Frischkäse oder so zu essen.

Auf die Idee bin ich aufgrund des Weihachtsmarktes in Dresden gekommen. Dort gab es nämlich einen Stand, wo mit Käse und Schinken überbackene Bauernbrotschnitten verkauft wurden. Und ich kann euch sagen: Die waren schon unglaublich lecker! Was ich euch noch sagen kann: Diese hier sind noch einen Ticken besser! (& gesünder )

Zutaten: 

  •  Low carb Brötchen Teig (hier gelangt ihr zum bereits geposteten Lowcarb Brötchen Rezept)
  • Eine Stange Frühlingszwiebel
  • etwas Streukäse
  • ein paar Schinkenwürfel
  • Salz, Pfeffer, wer mag: Kräuter der Provence (gibt es in jeder Gewürzabteilung), Chilliflocken

Zubereitung:

1. Die Brötchen wie im Link beschrieben in den Ofen tun aber nur 20-25 Minuten backen!

2.Die Brötchen herausnehmen und und halbieren , nicht wundern, wenn sie in der Mitte noch leicht klebrig sind.

3. Die Lauchzwiebel klein hacken.

4. Den Käse über die Brötchenhälften streuen und mit den Schinkenwürfeln und den Lauchzwiebelstückchen drapieren.

5. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wir haben noch etwas Kräuter der Provence und Chilliflocken dazugegeben.

6. Nochmals in den Ofen und bei 175 Grad 5-10 Minuten backen. Wenn der Käse etwas bräunlicher wird sind die Brötchen fertig und es duftet wieder richtig lecker in eurer Wohnung 

7. Wenn ihr mögt könnt ihr einen grünen Salat dazu anrichten

 

Lasst es euch schmecken 

 

Einen schönen Tag wünsche ich noch 

 

Ida

Schreibe einen Kommentar