Bayern Tag 7: Die Übernachtung im Baumhaus

baumschaukel

Hallo ihr Lieben,

unseren letzten Tag verbrachten wir in diesem traumhaft schönen Baumhaus namens “Weitblick.

Die Übernachtung haben wir von einem sehr guten Freund geschenkt bekommen und direkt mit unserem Bayern Aufenthalt verknüpft. Es wird uns als ein wunderschönes Erlebnis in Erinnerung bleiben!

übernachtung im baumhaus

Ab 14:00 Uhr war der Check-In möglich. Wir kamen einige Stunden früher an und überbrückten die Zeit mit einer Wanderung am nahe gelegenen Wald. Zudem machten wir noch ein paar Bilder auf eine der Baumschaukeln, die sich um die Baumhäuser herum befanden.

baumschaukel

In meinen Bodensee Roman “Liebesleuchten am Bodensee”, den ich mir aus dem offenen Bücherschrank auf unserer Fahrradtour durch Bregenz mitgenommen habe, las ich auch rein. Bis jetzt ist es ganz romantisch.

Ebenso romantisch war das Baumhaus selbst! Die Räume sind zwar klein, aber aufgrund der Kerzen und süßen Dekorationen sorgen sie schnell für eine Wohlfühl-Atmosphäre. Zudem war es schön warm, was ich nicht erwartet hätte! Das Bad war modern eingerichtet und die Küche mit integrierten Spülmaschine erledigte für uns den Abwasch.

mädchen buch lesen bett

Wir sind später noch in den Sonnenuntergang hinein spaziert. Schaut euch mal Kondensstreifen des Flugzeugs an!

bunter sonnenuntergang

Die Natur lieferte uns mal wieder ein wunderschönes Farbenspiel!

sonnenuntergang wald wolken

Die Baumhäuser befinden sich außerhalb des Dörfchens Betzigau. Dort ist es Nachts stockdunkel! Am Himmel war nicht eine Wolke zu sehen und somit hatten wir die perfekten Bedingungen, um den Sternenhimmel zu fotografieren! Traumhaft, oder?

nachthimmel flugzeug

In solchen Momente wünschte ich mir in einem Dorf zu leben. Solche Aufnahmen wären in der Stadt aufgrund der unzähligen Lichtquellen leider nicht möglich.

nachthimmel mit sternen

Neben unserem Baumhaus gab es noch 3 weitere. Hier nochmal die Baumhäuser by Night.

baumhäuser sternenimmel

Mein Freund kam auf die coole Idee “Lightpainting” auszuprobieren. Dafür stellt man die Kamera einfach auf die Langzeitbelichtungsfunktion und malt mit einer Taschenlampe wild in den Himmel.

Wir haben mit einfachen Worten wie “LOVE” begonnen…

schreiben mit licht

…Herzschläge waren auch noch machbar…

malen mit licht

…Sogar eine Blume haben wir hinbekommen. Das ist gar nicht so einfach, da man absolut keine Ahnung mehr hat, wo man die Taschenlampe das letzte mal abgesetzt hat!

malen mit licht

Das Haus vom Nikolaus durfte natürlich auch nicht fehlen.

das haus vom nikolaus aus licht

Eine Schnecke mit schwebenden Fühlern…

malen mit licht

und eine fette Katze . Aber irgendwie süß, oder? Wie ihr merkt hatten wir Spaß. Probiert es auch mal aus! Das ist echt lustig! Man fragt sich voll, was bei der Aufnahme im Endeffekt rauskommt!

bild aus licht

Es war eine schöne Zeit im:

schreiben mit licht

Nach einer erholsamen Nacht wurden wir morgens von den Vögeln geweckt. Wenn man praktisch auf einem Baum schläft kein Wunder. Um halb 9 wurde uns dieser Frühstückskorb gebracht!

frühstück im weitblick baumhaus

In ihm befanden sich jene Köstlichkeiten, die das Herz begehrt! Es war für uns beide alles dabei was man braucht! Sogar frische Kuhmilch war mit drin.

fruehstuecken im baumhaus weitblick

Wir ließen es uns schmecken und brachen nun wirklich auf. Nach hause.

Normalerweise freue ich mich nach jedem Urlaub auch wieder in meine eigenen vier Wände zurück zu kommen, aber diesmal war es anders. Ich wollte noch nicht gehen. Die Zeit in Bayern war so unbeschwert! Es war keine Einbildung, dass die Leute hier im Durchschnitt glücklicher sind! Selbst die Kassierer haben so gestrahlt, da brauch ich euch bestimmt nicht erzählen wie ein Großteil in den Großstädten drein blicken. Wie mein Freund auch immer wieder gerne sagt: Die Uhren ticken im Allgäu einfach anders. Für uns steht aufjedenfall fest, dass wir in späterer Zukunft hierher ziehen werden. Bayern ist der schönste Ort in Deutschland, den wir bisher gesehen haben!

Wenn ihr noch nie dort wart, dann fahrt bitte auch mal dahin. Dann wisst ihr was ich meine.

Ich hoffe euch haben meine Reiseberichte gefallen, ich konnte euch inspirieren und es war etwas für eure Ausflugspläne dabei. Mir zumindest hat es großen Spaß gemacht alles mit euch zu teilen.

Habt noch einen schönen Tag.

Ida

Schreibe einen Kommentar