Bayern Tag 5: Fahrrad Tour am Bodensee

ein schöner tag am bodensee

Hallo ihr Lieben,

Tag 5 unseres Bayern Aufenthaltes startete mit einem ausgiebigen Frühstück bevor es nach Lindau an den Bodensee ging.

frühstücken

Ich bin immer wieder verblüfft wie riesig der See ist!

frau am bodensee

Da wir die Tage zuvor nur wandern waren, haben wir uns  diesmal vorgenommen eine Fahrradtour zu machen. Die Fahrräder haben wir in den Fahrradladen “Radsport Jausovec” kostengünstig ausgeliehen. Der Verkäufer ist sehr nett und an den Fahrrädern gab es nichts auszusetzen! Obwohl der Laden nur bis 18 Uhr geöffnet hatte, war es uns trotzdem erlaubt die Fahrräder später zurück zu bringen. Das nenne ich mal Vertrauen! Zudem hat er uns empfohlen in Richtung Österreich zu fahren. Ursprünglich wollten wir genau den anderen Weg am Bodensee entlang fahren, vertrauten aber dem Fahrradverkäufer und hatten einen wunderschönen Tag.

fahrradtour am bodensee

Ich habe noch nie eine so fahrradfreundliche Gegend gesehen! Es kam nur sehr selten vor dass wir mal an der Straße entlangfahren mussten, ansonsten war überall ein breiter Fahrradweg vorhanden! Zudem fuhr man oft durch kleine Parks am Bodensee. In Lochau wollte ich dann unbedingt ein Bild auf dieser Steinfigur.spaßbild

Obwohl wir so ziemlich die ganze Strecke am Bodensee entlang fuhren, hatten wir dennoch Lust anzuhalten und ans Wasser zu gehen. Im See schwammen neben vielen Enten auch dieses Schwanenpaar herum .

zwei schwäne bodensee

Wie die Tage zuvor hatten wir auch dieses mal so ein Glück mit dem Wetter! Als wir sahen, wie die Kondensstreifen von drei Flugzeugen ein Dreieck bildeten, konnten wir es uns nicht verkneifen ein Bild zu machen!flugzeuge im himmel

Wir fuhren weiter in Richtung Bregenz. Wenn wir nicht so viele Pausen aufgrund der schönen Plätzchen, an denen wir einfach nicht vorbei fahren konnten, gemacht hätten, wären wir von Deutschland, über Österreich bis in die Schweiz gefahren! Irgendwie ist es ein cooler Gedanke 3 Länder an einem Tag mit dem Fahrrad zu erkunden, den ich mir für unseren nächsten Ausflug hier aufhebe.

fahrradfahren am bodensee

In Bregenz angekommen gab es einen Offenen Bücherschrank, wo man die Möglichkeit hatte sich ein Buch auszuleihen bzw eigene zum Lesen zur Verfügung zu stellen. Ich habe mir das Buch “Liebesleuchten am Bodensee” ausgesucht, damit ich auch noch zuhause etwas Bodenseefeeling mitbringe. Der Liebesroman handelt nämlich genau von den Orten, wo wir unterwegs waren! Ich werde das nächste mal einige meiner Bücher mitbringen und auch zusehen, dass ich dieses Konzept bei uns umsetzen kann. NRW kann schließlich ebenfalls mehr offene Bücherschränke vertragen .

offener bücherschrank am bodensee frau

Wie gesagt… wir haben einfach zu oft Pausen eingelegt! Als wir an einer süßen Eisdiele vorbei fuhren, konnten wir einfach nicht widerstehen und haben uns eine “Eiszeit” genommen, die…

ein im hörnchen

wir mit Blick auf diese schöne Location genossen hatten.

wasserspiegelung bodensee

Trotz Sonne, war es doch etwas windig und ich war froh darüber, dass mein Freund mir diesen schönen Zopf geflochten hat . Ich habe es schon mehrmals bei mir selbst versucht, aber ich bin jedes mal gescheitert! Sollten mir keine Augen am Hinterkopf mehr wachsen, werde ich es auch wohl niemals lernen .

Ach und ich habe einen bösen Mann gesehen, der die Liebesschlösser an der Brücke entfernt hat! Er wurde zwar von der Stadt geschickt, aber ich find das trotzdem voll gemein .

frau auf brücke am bodensee

Bald nahm der Himmel die Farbe des Wassers, sodass es wirkte, als würden beide Ebenen miteinander verschmelzen! Wir entspannten noch eine Weile dort und machten uns dann auf den Weg zur Insel Lindau.

sich küssendes paar am bodensee

Dort blieben wir nicht lange, sondern fuhren zu einem Steg von dem aus wir die Insel Lindau inklusive Sonnenuntergang betrachten konnten.

sonnenuntergang am bodensee

Hier nochmal die Sicht von unserem Steg. Das Farbenspiel war einfach zauberhaft und wir haben unsere zwei Schwäne getroffen (vielleicht waren es auch andere, aber ich fast fest davon überzeugt, dass es die selben waren).

rosa sonnenuntergang am bodensee

Wir hatten einen unvergesslichen Tag am Bodensee erlebt und eine schöne Fahrradtour gemacht. ich kann euch nur raten, den Bodensee mit dem Fahrrad zu erkunden, weil ihr dann einfach viel mehr seht als zu Fuß oder mit dem Auto!  (5/5) Sternchen bekommt dieser romantische Ausflug von uns!

Falls ihr noch nie am Bodensee wart, konnte ich euch hoffentlich überzeugen ihn mal zu besuchen. Wenn nicht, dann hier nochmal: Schaut ihn euch bitte an und macht vielleicht sogar eine Fahrradtour! Die Atmosphäre ist traumhaft schön, man muss es mal erlebt haben!

Einen schönen tag wünsche ich euch noch

Ida

Schreibe einen Kommentar